ALLRIS net

Reduzieren

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft der Universitäts- und Hansestadt Greifswald beschließt, den Beschluss des Hauptausschusses „Gemeindliches Einvernehmen zum Bauantrag – Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses mit Tiefgarage Stralsunder Straße 47/ Ecke An der Bleiche“ (BV V/07/0248-0-02) an sich zu ziehen.

Reduzieren

Sachdarstellung:

Nach § 22 Abs. 2 Satz 3 KV M-V kann die Bürgerschaft übertragene Angelegenheiten jederzeit, auch im Einzelfall, an sich ziehen, ohne dass es hierfür besonderer sachlicher Voraussetzungen bedarf.

 

Gemäß § 5 Abs. 5 Nr. 10 der Hauptsatzung der Universitäts- und Hansestadt Greifswald in ihrer gültigen Fassung der Satzung entscheidet über die Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens gemäß § 36 BauGB der Hauptausschuss, wenn das Bauvorhaben einen anrechenbaren Bauwert von 1 Mio. Euro übersteigt. Das Vorhaben übersteigt mit seiner Bausumme die genannte Wertgrenze.

 

Nach erfolgter Abstimmung des Hauptausschusses der Universitäts- und Hansestadt Greifswald vom 30.11.2020 sprach sich dieser dafür aus, dass die Beschlussfassung in der Sache aufgrund des besonderen öffentlichen Interesses durch die Bürgerschaft erfolgen solle.

 

Die gemäß § 35 Abs. 2 S. 3 KV M-V übertragenen Angelegenheiten fallen grundsätzlich verbindlich in die Zuständigkeit des Hauptausschusses und können von diesem nicht frei auf die Bürgerschaft zurückübertragen werden. Für die Begründung der Zuständigkeit der Bürgerschaft bedarf es eines entsprechenden Beschlusses gemäß § 22 Abs. 2 Satz 3 KV M-V mit der Mehrheit aller Mitglieder.

Reduzieren

Finanz. Auswirkung:

Haushalt

Haushaltsrechtliche Auswirkungen

(Ja oder Nein)?

HHJahr

Ergebnishaushalt

Nein

 

Finanzhaushalt

Nein

 

 

 

Teil-

haushalt

Produkt/Sachkonto/

Untersachkonto

Bezeichnung

Betrag in €

1

 

 

 

 

 

 

HHJahr

Planansatz

HHJahr in €

gebunden in €

Über-/ Unterdeckung

nach Finanzierung in €

1

 

 

 

 

 

 

HHJahr

Produkt/Sachkonto/

Untersachkonto Deckungsvorschlag

Deckungsmittel in €

1

 

 

 

 

Folgekosten (Ja oder Nein)?

 

 

 

HHJahr

Produkt/Sachkonto/ Untersachkonto

Planansatz

in €

Jährliche

Folgekosten für

Betrag in €

1

 

 

 

 

 

 

Reduzieren

Auswirkungen auf den Klimaschutz:

Ja, positiv

Ja, negativ

Nein

 

 

Nein

 

Begründung: