ALLRIS net

Beschlussvorlage der Politik (ö) - BV-V/07/0513-01-01

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren
Beschlussvorschlag

Die Bürgerschaft beschließt,

 

auf Seite 55 der Nachhaltigkeitsstrategie (Seite 57 der PDF) den ersten Halbsatz des letzten Absatzes im Kapitel 4.5.1

 

"Zum einen geht es hier um ökologisch-ethische Geldanlagen (op. Ziel 3.3.1) der Kommune [...]"

 

zu ändern in

 

"Zum einen geht es hier im Rahmen von Divestmentkriterien um ökologisch-ethische Geldanlagen und Kreditaufnahmen (op. Ziel 3.3.1) der Kommune [...]".

Reduzieren
Sachdarstellung

Auch die Aufnahme von Krediten ist nach ökologisch-ethischen Kriterien vornehmbar. Hier stellt sich für die Nachhaltigkeitsstrategie Greifswalds in der umgesetzten Praxis sogar das größere Potenzial dar als bei den Geldanlagen.

Reduzieren
Finanz. Auswirkung

Haushalt

Haushaltsrechtliche Auswirkungen

(Ja oder Nein)?

HHJahr

Ergebnishaushalt

Nein

 

Finanzhaushalt

Nein

 

 

 

Teil-

haushalt

Produkt/Sachkonto/

Untersachkonto

Bezeichnung

Betrag in €

1

 

 

 

 

 

 

HHJahr

Planansatz

HHJahr in €

gebunden in €

Über-/ Unterdeckung

nach Finanzierung in €

1

 

 

 

 

 

 

HHJahr

Produkt/Sachkonto/

Untersachkonto Deckungsvorschlag

Deckungsmittel in €

1

 

 

 

 

Folgekosten (Ja oder Nein)?

 

 

 

HHJahr

Produkt/Sachkonto/ Untersachkonto

Planansatz

in €

Jährliche

Folgekosten für

Betrag in €

1

 

 

 

 

 

 

Reduzieren
Auswirkungen auf den Klimaschutz

Ja, positiv

Ja, negativ

Nein

  X

 

 

 

Begründung:

Ökologisch-ethische Kriterien im Finanzbereich haben zur Prämisse, sich positiv auf den Klimaschutz auszuwirken.

Loading...