ALLRIS net

Beschlussvorlage der Politik (ö) - BV-P-ö/07/0267

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren
Beschlussvorschlag

Die Bürgerschaft der Universitäts- und Hansestadt Greifswald beschließt, dass sich die Stadt dem Aufruf von #BoycottQatar2022 anschließt. Angesichts der menschenrechtlichen Rahmenbedingungen dieser Sportgroßveranstaltung in Katar setzen wir auf diese Weise ein Zeichen des Protests.

Reduzieren
Sachdarstellung

Im Vorfeld der WM sind tausende Menschen beim Bau der Stadien gestorben. Die beim Bau tätigen Menschen litten teilweise unter Sklaverei-ähnlichen Arbeitsbedingungen. Die politische Situation in Katar ist grundsätzlich für Frauen und Minderheiten, insb. LGBTQIA+, sowie politische Oppositionelle menschenfeindlich. Aus ökologischer Sicht ist diese WM ebenfalls äußerst kritikwürdig.

 

Viele Städte weltweit boykottieren daher diese WM bereits. Greifswald unterstützt diese Kritik an der FIFA und an den Zuständen in Katar und schließt sich daher dem weltweiten Boykott an, um das Bewusstsein um die Problematik zu erhöhen. Ganz konkret sollen z.B. kein Public Viewing oder andere Veranstaltungen mit Bezug zur WM von der Stadt unterstützt, finanziert oder durchgeführt werden.

 

https://www.boycott-qatar.de/aufruf

https://www.boycott-qatar.de/unterstuetzer/

 

https://www.republik.ch/2022/10/22/die-katar-morgana

https://dserver.bundestag.de/btd/19/059/1905948.pdf

https://taz.de/Aus-Le-Monde-diplomatique/!5311692/

Reduzieren
Finanz. Auswirkung

Haushalt

Haushaltsrechtliche Auswirkungen

(Ja oder Nein)?

HHJahr

Ergebnishaushalt

nein

 

Finanzhaushalt

nein

 

 

 

Teil-

haushalt

Produkt/Sachkonto/

Untersachkonto

Bezeichnung

Betrag in €

1

 

 

 

 

 

 

HHJahr

Planansatz

HHJahr in €

gebunden in €

Über-/ Unterdeckung

nach Finanzierung in €

1

 

 

 

 

 

 

HHJahr

Produkt/Sachkonto/

Untersachkonto Deckungsvorschlag

Deckungsmittel in €

1

 

 

 

 

Folgekosten (Ja oder Nein)?

 

 

 

HHJahr

Produkt/Sachkonto/ Untersachkonto

Planansatz

in €

Jährliche

Folgekosten für

Betrag in €

1

 

 

 

 

 

 

Reduzieren
Auswirkungen auf den Klimaschutz

Ja, positiv

Ja, negativ

Nein

 

 

X

 

Begründung:

 

Loading...